Ohne die Straße von Gibraltar würde das Mittelmeer innerhalb von 1.000 Jahren austrocknen

9666212440_52c5392963_cDer konstante Pegel des Mittelmeeres wird nur durch den ständigen Zufluss von Wasser aus dem Atlantik gehalten. Ohne diesen Nachschub, würden ca. 3.300 km³ pro Jahr durch Verdunstung verloren gehen.

Das würde dazu führen, dass die 3,7 Mio km³ Wasser im Mittelmeer in ein bisschen mehr als 1.000 Jahren komplett verdunsten würden.

Zurückbleiben würde ein riesiges Becken mit einer mehreren Meter dicken Salzschicht. Das verloren gegangene Wasser würde, aufgeteilt auf die restlichen Ozeane, den weltweiten Meeresspiegel um ca. 12 Meter anheben.

Quelle: Wikipedia
Bild: NASA, Marshall Space Flight Center